Hygieneregeln

  • Einzelunterricht: Auf Grund der Abstandswahrung findet der Zeit Einzelunterricht statt. 
  • Gute Händehygiene: Händewaschen mit Seife für 20-30 Sekunden. Zudem steht Desinfektionsmittel zur freien Verwendung bereit. 
  • Einhalten von Husten- und Niesetikette: Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch, das anschließend entsorgt wird. 
  • Abstand halten: mind. 1,5 m zu anderen Personen, auch beim Betreten und Verlassen des Gebäudes des Ateliers. 
  • Kein Körperkontakt: Vermeidung von Händeschütteln und Umarmungen. 
  • Regelmäßiges Lüften das Atelier wird regelmäßig gelüftet. (mindestens 10 Minuten je volle Stunde). 
  • Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen: bei Betreten des Gebäudes und Bewegen im Gebäude sowie beim Aufsuchen der Sanitärräume. Ab November 2020 besteht außerdem eine Maskenpflicht im Unterricht am Platz. 
  • Hände vom Gesicht fernhalten: Vermeidung des Berührens von Augen, Nase und Mund 
  • Fernbleiben vom Unterricht: Bei (coronaspezifischen) Krankheitszeichen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust von Geschmacks- / Geruchssinn, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit / Erbrechen, Durchfall) unbedingt zu Hause bleiben 
  • Kein Abendakt: Der Abendakt entfällt. 
  • Unterrichtsmaterialien: Aus hygienischen Gründe bitte ich eigene Zeichen- und Malmaterialien mitzubringen. Das Papier wird weiterhin von mir gestellt. 
  • Stand: 24.11.2020